logo caritas

Wie mir scheint, wird meine Sendung im Himmel darin bestehen, Seelen anzuziehen,

indem ich ihnen helfe, aus sich selbst herauszugehen und durch eine ganz einfache Regung der Liebe Gott anzuhangen. Meine Sendung wird es sein, sie in diesem großen inneren Schweigen zu bewahren, in dem Gott sich in ihr Inneres einprägen und sie in Sich selbst umwandeln kann. … Mein Meister drängt mich, Er spricht nur noch über die Ewigkeit der Liebe mit mir. Es ist so schwerwiegend, so ernst. Ich möchte jede Minute ganz leben. Adieu, ich habe nicht mehr die Kraft und auch nicht die Erlaubnis, länger zu schreiben, aber Sie kennen ja das Wort des heiligen Paulus: „Unser Wandel ist im Himmel.“ Kleine geliebte Schwester, leben wir aus Liebe, um aus Liebe zu sterben und den Gott, der ganz Liebe ist, zu verherrlichen.

 

(Aus Brief 335)

Advent

Zeit des Wartens ins Dunkel hinein durch das Dunkel hindurch ...

  

Johannes v. Kreuz

  

   

   

 

   Schaut auf den

   Mensch Gewordenen

Geistlicher Impuls

Leben des hl. Johannes vom Kreuz

Aus eigener Erfahrung kannte der hl. Johannes vom Kreuz (1542 – 1591) die Dunkelheiten des Lebens ...

Schau auf den

Mensch Gewordenen,

und du wirst mehr finden,

als du denkst.

Hl. Johannes vom Kreuz (2S22,6)
­